Dr. Claudia Wölfer
Psychologische Psychotherapeutin




Familienberatung/-therapie



Viel häufiger als ganze Familien kommen Einzelpersonen zur Psychologischen Beratung oder in die Therapie.
In den Gesprächen wird dann oft deutlich, dass das Belastetsein der Person vor allem mit ihren Beziehungen zu anderen, meist nahe stehenden Menschen zu tun hat. Und umgekehrt kann eine ganze Familie unter der Erkrankung eines Angehörigen leiden.

Immer wenn auch andere Familienmitglieder durch die Erkrankung oder psychische Störung eines Angehörigen mitbetroffen sind und die Beziehungen untereinander belastet sind, ist es hilfreich, als Familie psychologische Beratung aufzusuchen.
Ebenso hat es Auswirkungen auf die ganze Familie, wenn sich zwei Familienmitglieder zerstritten haben. Wenn Vater und Sohn kaum mehr mit einander reden, leiden oftmals die übrigen Angehörigen mit. Wenn die erwachsene Tochter sich nicht von der Mutter lösen kann, beeinträchtigt das auch die Beziehung zwischen den Eltern.

Die Familie ist wie ein Mobile, in dem sich alle Teile bewegen, wenn nur eines oder zwei angestoßen werden.

In der psychologischen Beratung von Familien kann an vielen Stellen angesetzt werden, um Veränderungen im Befinden Einzelner und in den Beziehungen unter einander zu bewirken. Das ist der große Vorteil gegenüber einer Einzelberatung oder Einzeltherapie. Ziel ist, dass jeder mit seinen Bedürfnissen gehört und verstanden wird von seinen Angehörigen und dass belastende Verhaltensmuster im Alltag verändert werden.

Ablauf, Dauer und Kosten
zurück nach oben
















Ablauf, Dauer und Kosten

Zunächst wird ein 90-minütiger Erstgesprächstermin vereinbart zum gegenseitigen Kennenlernen und Klären Ihrer Ziele, so dass ich Ihnen anschließend ein passendes Beratungsangebot machen kann. Familienberatungsprozesse verlaufen sehr individuell, aber im Mittel brauchen sie etwa sechs bis acht Sitzungen. Die Gespräche finden anfangs häufig in engerem zeitlichen Abstand statt von zwei bis drei Wochen und später in größerem von vier bis sechs Wochen.

Für ein Familiengespräch erhebe ich ein Honorar von 160,- Euro. Die Kosten für Familienberatungen werden in der Regel leider weder von gesetzlichen noch von privaten Krankenkassen übernommen.

zurück nach oben